» Dri Chinisin«
Comicrelease und Lesung mit Brigitte Kronauer und Sascha Hommer

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Freitag, 15. April 2011 | 20 Uhr

Lesung ab ca 21 Uhr
Ein-Tages-Veranstaltung
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

"Nun musste alles auf eine Karte gesetzt werden." – "Die schreckliche Trauer, die von ihnen ausging." – "Dro cho no son…" – "Ich darf mich nicht verraten!" – "Nie ist mir eine anzügliche Nuance aufgefallen." – "Die Berge aber!"
Sechs Sätze aus sechs Erzählungen von Brigitte Kronauer, die Sascha Hommer in Bildgeschichten überrsetzt hat. Sie handeln von der Magie von Anfang und Ende. Von Lust und Zwang, die Dinge in schönste Ordnung zu bringen. Von kindlichen Geheimwelten, eleganten Damen, tropfender Monotonie und dem befremdlichen Vorgang, der Wahrnehmung heißt.

Brigitte Kronauer, 1940 in Essen geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg.
Ihr schriftstellerisches Werk wurde unter anderem mit dem Fontane-Preis der Stadt Berlin, mit dem Heinrich-Böll-Preis, dem Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg und dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet.
2004 erschien ihr von der Kritik gefeierter Roman »Verlangen nach Musik und Gebirge«.
2005 wurde ihr der Büchner-Preis der Darmstädter Akademie verliehen.

Sascha Hommer lebt als Comiczeichner in Hamburg und publiziert beim Berliner Verlag Reprodukt. Er ist Mitherausgeber der Anthologie "Orang". Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen "Insekt", "Vier Augen" und der Comic-Strip "Im Museum" (mit dem Autor Jan-Frederik Bandel).
Weblink: http://saschahommer.blogspot.com

Die Veranstaltung findet im Rahmen der
„Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen
“-Lesungsreihe statt.

Weblink:http://lesetage-selber-machen.blogspot.com

------------------------------------------------------------------------------------------------------

ZURÜCK